• 1-slider-sonne.png
  • 2-orchide-slider.png
  • 3-header01.png
  • 4-boot-slider.png
  • 5-prinzessin-slider.png
  • 6-imagination05.png
Das Genogramm ist ein besondere Form die Herkunftsfamilie darzustellen. Wegweisend für die heutige Genogrammarbeit waren Monica McGoldrick und Randy Gerson. Sie stellten diese Methode 1985 vor. In der Beratung, Sozialen Arbeit, Therapie und Psychologie wird das Genogramm häufig als Grundlage genutzt um Informationen rund um die Herkunftsfamilie zu sammeln. Wiederkehrende Muster und Konflikte die Generationsübergreifend im Familiensystem eine Rolle spielen, können im Gespräch über die Familiengeschichte deutlich werden.  
Ebenfalls können aber auch Helfersysteme sichtbar werden oder Hinweise auf möglich Schuldverschreibungen thematisiert werden. So ist es ein grundlegendes Element für den Beratungsprozess, das für die Betrachtung des Familiensystemes kaum wegzudenken ist. Das Genogramm nutzt bildliche Elemente um über die Familie ins Gespräch zu kommen.
Joomla templates by a4joomla