• 1-slider-sonne.png
  • 2-orchide-slider.png
  • 3-header01.png
  • 4-boot-slider.png
  • 5-prinzessin-slider.png
  • 6-imagination05.png

Die Kosten für das Beratungsangebot, außer die des Gesundheitscoachings, werden in der Regel nicht durch die Krankenkasse übernommen. Auch eine städtische Förderung erhalte ich nicht, so dass meine Leistungen privat bezahlt werden müssen. Um sozialverträglich einem breitem Publikum die Möglichkeit zu geben eine Beratung zu beginnen, staffelt sich das Beratungshonorar nach Ihrem Einkommen:

Das Erstgespräch ist für die ersten 30 Minuten kostenfrei. Falls das Gespräch mehr Zeit in Anspruch nimmt wird ein Honorar von 10,00€ fällig. In diesem Gespräch geht es vorrangig um ein gegenseitiges Kennenlernen und um Ihr Beratungsanliegen.
Die weiteren Beratungshonorare für je 50 Minuten betragen 1% von Ihrem Familiennettoeinkommen, jedoch mindestens 25,00€ und höchsten 80,00€. Ich bitte daher zum ersten kostenpflichtigen Gespräch eine Gehaltsabrechnung mitzubringen, um das Beraterhonorar zu bestimmen.

Das Gesundheitscoaching ist ein Behandlungskonzept, das durch den Haus- oder Facharzt verordnet werden kann und in Kooperation mit einigen Krankenkassen angeboten wird. In diesem Rahmen werden die Kosten durch die Krankenkasse übernommen. Weitere Informationen sind im telefonischen Gespräch möglich.

Joomla templates by a4joomla